Mind-Body Balancing 

INFOABEND für den Neustart 2023 Online 22. November 2022

"Mind-Body Balancing" basiert auf einem von DDr. Ploner entwickelten holistischen Konzept mit Inhalten aus Science of Mind, Mind-Body Medizin, Energiemedizin, Traditioneller Medizin, Phytotherapie und Klangmedizin. Die Ausbildung ist modular strukturiert, auf aufbauende Handlungskompetenz ausgerichtet und berufsbegleitend optimiert. Das "Mind-Body Balancing" Konzept von DDr. Ploner verbindet Ancient Wisdom & Modern Science.

Zielgruppe
Die Zielgruppe umfasst Gesundheitsberufe und Gesundheitsinteressierte.

8 Module (300 UE/12 ECTS)
Die Ausbildung umfasst sieben Präsenzmodule (im Kalendarium rot gekennzeichnet) (Umfang 175 UE/7 ECTS) und ein Praxismodul (125 UE/5 ECTS). Mit Bezug zur European Society of Integrative Health Research (ESIHR), die Therapeutic Touch® innerhalb der CAM (Complementary and Alternative Medicine) den Mind-Body-Therapien zuordnet, erlernen Sie in den ersten drei Modulen die Grundlagen der evidenzbasierten holistischen Therapeutic Touch® Praktik. Sie erwerben die international gültigen Kompetenzstufen Foundations of Therapeutic Touch® (Basic), Transpersonal Nature of Therapeutic Touch® (Intermediate) und Inner Processes of Therapeutic Touch® (Advanced).

Nach der summativen Evaluation mit schriftlicher und praktischer Prüfung und supervidierten Therapeutic Touch Balancing erreichen Sie die Therapeutic Touch spezifische Kompetenzstufe "Therapeutic Touch® Practitioner" und erfüllen die Zugangsvoraussetzungen für eine Mitgliedschaft bei der Therapeutic Touch International Association (TTIA). Gesundheitsberufe haben die Kompetenz, die Therapeutic Touch® in Ihr berufliches Handlungsfeld zu integrieren.

Im vierten Modul erwerben sie grundlegendes Wissen zum Lung Balancing mit Bezug zur Traditionellen Tibetischen Medizin. Das fünfte Modul umfasst Phyto Balancing mit Aromaölen, Mazeraten, Hydrolaten und Noreia Essenzen mit Bezug zur Phyto-Therapie der Europäischen Medizin, Phyto-Aromapraktiken und Aromapflege. Im sechsten und siebten Modul tauchen sie in die Welt dee Klangmedizin mit Klangschalen und Stimmgabeln ein und erwerben grundlegendes Wissen zur Klang Balance und Synergieeffekten mit Therapeutic Touch. Mind-Body Connection, Self-Balancing und Meditation begleiten Sie durch alle Module. 

Nach der schriftlichen, mündlichen und praktischen summativen Evaluation erwerben Sie Kompetenzstufe "Mind-Body Practitioner". Sie haben die Fachkompetenz, Ihr Wissen in der freien Praxis umzusetzen. Gesundheitsberufe erfüllen die Voraussetzungen für die Mitgliedschaft bei der ÖGKOP (Österreichische Gesellschaft für Komplementäre und Ganzheitliche Pflege). 

Qualifikation
Therapeutic Touch Practitioner & Certified Mind-Body Practitioner
Die AbsolventInnen der Ausbildung haben die Qualifikation, Mind-Body Balancing als holistische Praktik in ihr angestammtes berufliches Handlungsfeld zu integrieren und/oder im Rahmen einer Praxis anzubieten.

Sie können in das Diploma Program von "Mind-Body Health - Therapeutic Touch®" einsteigen und nach der schriftlichen und praktischen summativen Evaluation mit dem "Diplom Therapeutic Touch® Practitioner" & "Diplom Mind-Body Health Practitioner" beenden.

Fachwissenschaftliche und pädagogische Leitung
DDr. Heidi Maria Ploner-Grißmann, MSc, MScN, MAS, MEd, PhD

Anmeldemodus
Start der Ausbildung am 23.01.2023. Die Anmeldung ist ab 22.10.22 möglich und erfolgt nach der Zusendung von Detailinformationen schriftlich mittels Anmeldeformular.

Maximale Gruppengröße
Entsprechend pädagogischer Qualitätskriterien, welche sich auf eine aufbauende Handlungskompetenz beziehen, beträgt die maximale Gruppengröße 12 Personen.

Teilnahmegebühren
7 Präsenzmodule zu je Euro 300,- inkl. aller Abgaben, Skripten
Euro 300,- Supervidierung des Mind-Body Balancing im Praxismodul und Prüfungsgebühr

Mit der Übernachtung erhalten Sie das Exklusivangebot für Teilnehmende der Ausbildung mit Reduktion der Präsenzmodule Der Ausbildung um Euro 30,-.